Die Psychosoziale Netzwerk gemn.G.m.b.H. ist eine unabhängige überparteiliche und überkonfessionelle gemeinnützige Dienstleistungseinrichtung, deren multiprofessionelle Angebote sich auf die Bezirke Murtal, Murau und Liezen erstrecken.

Die Angebote richten sich an Menschen aller Altersstufen ohne Ansehen des Geschlechts, der Kultur, der Religion, des Standes und der sozialen Schicht, die in Lebenskrisen oder Konfliktsituationen Beratung, Begleitung oder Betreuung brauchen. Besonders berücksichtigt werden psychisch, physisch und/oder sozial Benachteiligte bzw. Beeinträchtigte und deren Angehörige

Derzeit beschäftigen wir etwa 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für unser Zentrum für psychische Gesundheit im Alter, St. Peter am Kammersberg suchen wir zur Verstärkung unseres Teams:

Koch / Köchin    

Bewerbungs-Kennzahl: SP-2018-05

Das Zentrum für psychische Gesundheit im Alter in St. Peter am Kammersberg ist ein in dieser Form einzigartiges Angebot für Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und höheren Alters. Es bietet eine Sozialpsychiatrische Tagesstruktur, sowie ein Vollzeitbetreutes Sozialpsychiatrisches Wohnhaus mit gerontopsychiatrischer Ausrichtung. Tagesstrukturierung und unterstützende Maßnahmen zur Förderung und Stabilisierung der Ressourcen der zu betreuenden Menschen und möglichst langer Erhalt einer selbstbestimmten Lebensführung und Sicherung der angemessenen, bzw. bestmöglichen Lebensqualität sind zentrale Ziele.

Beschäftigungsausmaß:                         Teilzeit (75 % = 28,5 Wochenstunden),

 

Entlohnung:                                          Mindestgehalt € 1.961,30  brutto/ 100%
erfolgt entsprechend der Richtlinien des SWÖ-Kollektivvertrages

etwaige Vordienstzeiten werden berücksichtigt.

Dienstort:                                 St. Peter am Kammersberg

 

Dienstantritt:                             ab 01.08.2018

 

Mindestvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Ausbildung LAP
  • Kenntnisse mit Diätküche  (Diätköche und -köchinnen bereiten Speisen gemäß ärztlicher Verordnung schmackhaft und fachgerecht zu. Sie kennen die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit und wissen, wie durch entsprechende Ernährung Gesundheit und Wohlbefinden gesteigert werden können).
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation
  • Bereitschaft zu Sonn- und Feiertagsdiensten,

 

 

Bewerbungen unter Angabe der Kennzahl an:

PSN – Psychosoziales Netzwerk gemn.GmbH.

Kapellenweg 5/I

8750 Judenburg

oder

bewerbungen@beratungszentrum.at                                                                                            Judenburg,  14. Mai  2018